Forex-Handel auf einen Blick

Wussten Sie, dass der globale Devisenhandelsmarkt über 2,4 Billionen Dollar wert ist? Machen Sie jetzt mit – mit Devisen-CFDs.

Um die Schwankungen der weltweiten Geldmärkte zu erfassen, ihre Dynamik zu verstehen und die Schlagzeilen zu erkennen, die für Bewegungen sorgen, benötigen Sie 1Market – Ihr ultimatives Portal für Live-Charts & Bildung.

Warum sollten Sie Währungs-CFDs bei 1Market handeln?

Devisenpaare gehören zu den beliebtesten und am meisten gehandelten Anlageklassen weltweit. Was macht sie so attraktiv? Ihre Fähigkeit, schnell um Bruchteile eines Cents zu schwanken, oder mit anderen Worten: ihre Volatilität. Egal, ob Sie mit dem CFD-Handel vertraut sind oder ein versierter Trader sind: Der Forex-Markt bietet Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten, um von den Preisbewegungen der liquidesten Anlage auf dem Markt zu profitieren. Sie benötigen einen vertrauenswürdigen Broker, ein gesundes Maß an Leverage und die engsten Spreads. 1Market bietet Ihnen all das und noch mehr. Wählen Sie Ihren Kontotyp und beginnen Sie noch heute zu handeln.

Kurze Fakten über Forex

Der Devisenmarkt generiert täglich mehr als 6,6 Billionen $ an Transaktionen, von denen über 6 Mrd. $ auf die Währung USD entfallen, dreimal mehr als auf den Euro (EUR). Zentralbanken halten Fremdwährungen als internationale Reserven, um die Transaktionen im globalen Handel zu erleichtern. Regierungen kaufen und verkaufen Währungen, um den Wechselkurs auf einem bestimmten Niveau zu halten. China ist in dieser Hinsicht ein gutes Beispiel.

FAQs: Währungen

  • Was ist Forex?

    Auch bekannt als Devisenhandel (Foreign Exchange), ist Forex ein globaler Marktplatz, auf dem nationale Währungen gegeneinander getauscht oder gehandelt werden. Teilnehmer am Forex-Markt investieren in die Entwicklung der relativen Werte zwischen festgelegten Devisenpaaren.

  • Mit welchen Währungen kann ich bei 1MARKET handeln?

    Während jeder Broker eine unterschiedliche Auswahl an Devisenpaaren anbietet, bieten die meisten von ihnen, einschließlich 1MARKET, Händlern eine Auswahl an Hauptpaaren (Major Pairs) (EURUSD, GBPUSD, USDCHF, AUDUSD, USDCAD, USDJPY, NZDUSD), Nebenpaaren (Minor Pairs) (EURGBP, EURAUD, GBPJPY, CHFJPY, NZDJPY, GBPCAD) und exotischen Paaren (Exotic Pairs) (EURTRY, USDHKD, JPYNOK, NZDSGD, GBPZAR, AUDMXN, USDTRY, USDMXN).

  • Gibt es Währungen, die nicht handelbar sind?

    Das Angebot der Broker in Bezug auf den Forex-Handel variiert. Bei einem so breiten Markt ist es unmöglich, ihn in seiner Gesamtheit abzudecken. Zudem verhindern bestimmte nationale und internationale Regeln und Vorschriften den Handel mit bestimmten Währungen wie dem irakischen Dinar oder dem vietnamesischen Dong. Am wichtigsten ist, dass Regeln entstehen können, die Broker dazu zwingen, bestimmte Währungen vorübergehend von ihren Plattformen zu entfernen.

  • Sind mit dem Forex-Handel irgendwelche Gebühren verbunden?

    Generell erheben Broker keine Gebühren für die Trades, die Sie auf Ihrem Konto platzieren. Sie profitieren von der Differenz zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis – allgemein als „Spread“ bekannt. Wenn Sie jedoch Positionen über Nacht offen halten, können Ihnen Swaps (Rollover-Gebühren) berechnet werden.

  • Was ist der Unterschied zwischen Long- und Short-Positionen?

    Mit Long- oder Kaufpositionen profitieren Sie von einem Anstieg des aktuellen Währungskurses, während Sie mit Short- oder Verkaufspositionen von einem Rückgang des Währungskurses profitieren.

  • Wie sind die Handelszeiten am Forex-Markt?

    Der Forex-Markt öffnet am Sonntag um 22:00 GMT und schließt am Freitag um 22:00 GMT (wenn der US-Markt schließt).

Handeln Sie bei einem lizenzierten Broker

1market.eu

Lizenziert von der CYSEC

Unser EU-Kunden-Portal, betrieben von Exelcius Prime Ltd. unter CySEC-Regulierung, Lizenznummer 366/18.

1market.com

Unser weltweites Kunden-Portal wird von Podora Ltd., Registrierungsnummer 107838, betrieben.

Suchen